Glossar-Artikel P

Pelletheizung

Das Heizen mit nachwachsenden Rohstoffen liegt voll im Trend und wird staatlich gefördert.
Mehr über Pelletheizungen und Pelletöfen

Pelletheizwert

Der Heizwert ist die bei der Verbrennung eines Stoffes maximal nutzbare Wärmemenge, und zwar ohne die Wärme aus der Kondensation des bei der Verbrennung entstehenden Wasserdampfes.
So viel Energie steckt in Pellets

Pellet-Pizzaofen

Als Alternative zum gewöhnlichen Grill, gibt es inzwischen auch pelletbetriebene Pizzaöfen für den Outdoor-Gebrauch. Den Pellet-Pizzaofen gibt es in verschiedenen Farben, mit Gestell oder als Tischofen. Er erwärmt sich in weniger als 10 Minuten auf bis zu 500°C und backt neben Pizza auch Flammkuchen, Quiche oder Brot innerhalb kürzester Zeit auf dem integrierten Pizzastein. Die Holzpellets zum Befeuern des Ofens werden einfach über eine Klappe in die Feuerbox geschüttet. So kann auch während dem Betrieb sicher und einfach nachgefüllt werden. Damit werden Sie garantiert der klima-freundlichste Pizzabäcker der Region.

Pelletpreise

Holzpellets sind im Vergleich zu Öl und Gas deutlich günstiger und werden auch langfristig preisstabil bleiben. So entstehen Holzpelletpreise

Pellets lagern

Lose Pellets werden mittels Silowagen angeliefert und in den Lagerraum oder in einen speziellen Behälter eingeblasen. Wie Sie Pellets lagern sollten

 

(Quelle: DEPI u.a.)