Pellets kaufen

Feinstaub

Feinstaub ist ein Teil des Schwebstaubs. Die Definition des Feinstaubs geht zurück auf den im Jahre 1987 eingeführten „National Air Quality“-Standard for Particulate Matter (PM-Standard). Ölheizungen aber auch Holzheizungen emittieren Feinstaub. Holzheizungen mit veralteter Technologie (z.B. offene Kamine, ältere Scheitholzöfen) gelten als wahre „Dreckschleudern“. Moderne Holzpelletfeuerungen emittieren aufgrund der hohen Qualität des Brennstoffes und der hoch entwickelten Verbrennungstechnik sehr geringe Staubmengen. Sie liegen in der Größenordnung von 7 bis 20 mg/MJ. Dies sind Werte, wie sie auch bei älteren Ölfeuerungen zu erwarten sind.