Pellets kaufen
-   News

Wehmütiger Abschied

Karl Hemer GmbH übergibt Pelletgeschäft an ECB

Heidelberg/Worms, 06.07.2020: Zum 15. Juni 2020 übergab der Brennstoff- und Landhandel Karl Hemer GmbH aus Worms sein Pelletgeschäft aus privaten Gründen an die EC Bioenergie. Grund für die Wahl des Pelletproduzenten, der unter anderem ein Pelletwerk in Morbach im Hunsrück sowie eines in Mudau im Odenwald betreibt, war nicht nur die gute Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren; der Übergang sollte sich möglichst reibungslos und ohne Qualitätseinbußen vollziehen.

„Der Rückzug aus dem Holzpelletsgeschäft ist mir nicht leichtgefallen, schließlich haben wir das über 13 Jahre lang gemacht. Doch die steigende Nachfrage nach Holzpellets ist auch mit stetig wachsenden Aufgaben verbunden. Und da ich mich altersbedingt etwas zurückziehen möchte, war die Übergabe des Pelletgeschäfts an den erfahrenen Pellethersteller, die EC Bioenergie aus Heidelberg, eine sinnvolle und notwendige Maßnahme. Wir haben die Pellets für unsere Kunden in den letzten Jahren ohnehin überwiegend von „wohl und warm“ bezogen und die Zusammenarbeit war immer sehr angenehm. Ich weiß, dass unsere Pelletkunden dort gut aufgehoben sind.“ erläutert Kirsten Hemer, Geschäftsführerin der Karl Hemer GmbH aus Worms.

Zuständig für die Bearbeitung eingehender Holzpellets-Bestellungen und Auslieferungen ist seit dem 15. Juni 2020 der Pelletverkauf in Morbach unter Tel.: 06533 955850, E-Mail: morbach@wohlundwarm.de sowie der Pelletverkauf in Mudau im Odenwald unter: 06284 9299565, E-Mail: mudau@wohlundwarm.de
Die Holzpellets-Sackware kann weiterhin bei der Karl Hemer GmbH in der Von-Ketteler-Straße 22 in Worms-Abenheim abgeholt werden. Abholtermine sind mit Frau Hemer unter 0160 3000875 zu vereinbaren.

 

Zurück
Karl Hemer GmbH übergibt Pelletgeschäft an EC Bioenergie